Bearbeiten/CMS

Brugger Literaturtage 2018

BRUGGER
LITERATUR-
TAGE br />14. – 16. September 2018

Brugger Literaturtage 14.-16. September 2018 Freier Eintritt

 

Matthias Zschokke, geboren 1954 in Bern, wuchs in Umiken bei Brugg auf, besuchte die Schauspielschule in Zürich, seit 1980 lebt er als freier Autor und Filmemacher in Berlin. Zschokke erhielt u.a. 1981 den Robert-Walser-Preis, wurde 1989 von der Zeitschrift Theater heute zum besten Nachwuchsautor erkoren, 1992 mit dem Gerhart-Hauptmann-Preis, 1996 mit dem Aargauer Literaturpreis und 2006 mit dem Solothurner Literaturpreis ausgezeichnet. U.a. «Max» (1982), «Maurice mit Huhn» (2006, Prix Femina Étranger 2009), «Lieber Niels» (2011), «Der Mann mit den zwei Augen» (Eidgenössischer Literaturpreis 2012), «Die Wolken waren gross und weiss und zogen da oben hin» (2016), «Ein Sommer mit Proust» (2017)


© Klaus Baum